Beiträge (RSS)
 

Zurück in Deutschland

19. Oktober 2018

Autor:

In der Heimat unseres Gewandhauskapellmeisters (inklusive Lettisch für Anfänger)

18. Oktober 2018

Autor:

Wenn plötzlich ein Orchester anrückt – Gewandhausorchester bringt Liepājas Flughafen an Belastungsgrenze

17. Oktober 2018

Nicht nur für uns gab es in Liepāja ein Debüt, auch für den örtlichen Flughafen. Für uns landete heute morgen bei strahlendem Sonnenschein zum allerersten Mal ein Airbus A220 in Liepāja, um uns zurück nach Deutschland für unsere letzten Tourkonzerte in Mannheim und Dortmund zu bringen. Angereist sind wir aufrund der quasi nicht vorhandenen Wartehallen gestaffelt, auch von den üblichen zahlreichen Check-in-Schaltern, Gates, Duty-free shops keine Spur. Dafür freundliches Personal, jede Menge gute Laune und eine perfekte Organisation vom Tourmanagement vorab und vor Ort.

Autor:

In der „Great Amber Concert Hall“ in Liepāja

16. Oktober 2018

Nach Malmö und Riga stand heute unser drittes Debüt auf dieser Europatournee an: die beeindruckende „Great Amber Concert Hall“ (Lettisch: Koncertzāle „Lielais Dzintars“) in der rund 80-Tausend-Einwohner-Stadt Liepāja an der lettischen Westküste. Das von Architekt Volker Giencke entworfene Konzerthaus wurde im November 2015 eröffnet, bietet 1.000 Konzertgästen Platz und ist die Heimat der Kollegen des Liepāja Symphony Orchestra.

 

Autor:

Zum ersten Mal in Andris Nelsons‘ Heimat: Debüt in der Lettischen Nationaloper

14. Oktober 2018

Diese Gastspielreise durch Europa führte uns auch für zwei Konzerte an die Lettische Nationaloper in Riga, wo die Karriere unseres Gewandhauskapllemeisters begann. 1978 als Kind einer Musikerfamilie in Riga geboren, startete Gewandhauskapellmeister Andris Nelsons seine Musikerlaufbahn hier als Trompeter im Opernorchester, bevor er Dirigieren studierte und in der Spielzeit 2003/2004 im Alter von 24 Jahren musikalischer Leiter wurde.

Autor: