Beiträge (RSS)
 

Archiv für die Kategorie „10-30-2011, Paris“

Mantovani mit Schlagkraft

Sonntag, 30. Oktober 2011

Sonntag, da beginnen die Konzerte im Salle Pleyel bereits um 16 Uhr. Für uns hieß das: 13.45 Uhr Abfahrt vom Hotel zur Anspielprobe. Aufgrund der milden Temperaturen (ca. 16 Grad) zogen es allerdings viele Musiker vor, zu laufen. Letztlich zählt nur, dass alle zum Beginn der Probe im Saal spielbereit sind. Probiert wurden Beethoven 4 und 6 bzw. die Pariser Uraufführung von Mantovanis “upon one note”, mit reichlich schmetterndem Schlagwerk. Auf einem Foto ist die ganze Schlagausstattung gut zu erkennen.

Hier eine Stelle aus B. 4 (leider wieder nur zum runterladen):

Mitschnitt Probe B. 4

Eingezwängt in zwei stattliche Beethoven-Sinfonien boxte sich “upon one note” durch die üppigen Percussionspassagen und lautem Schlagwerk gebührend frei, sodass ein schöner Kontrast bis zum Ende des Konzertabends erhalten blieb. Der Applaus für die Uraufführung war anständig, wenn auch nicht überwältigend. Wir werden sehen, wie die Londoner das Stück beurteilen. Und am Ende des Abends waren es wieder weit mehr als 5 Minuten Dauerapplaus – sehr ausdauernd unsere Pariser Fans… Das gilt auch für das Schlangestehen im Anschluss an das Konzert, um von Maestro Chailly noch ein Autogramm zu bekommen.

Autor: