Beiträge (RSS)
 

Archiv für die Kategorie „10-18-2011, Wien“

Rezension im “Kurier”, Konzert vom 16.10.2011

Mittwoch, 19. Oktober 2011

Der Kurier hat am 18. 10. 2011 eine herausragende Rezension des KOnzertes vom vergagnenen Sonntag (16.10.) veröffentlicht.
Rezension, Kurier 18.10.
(klicken Sie auf diesen und auf den folgenden Link, um die Rezension zu lesen)

Autor:

Bewegtbilder…..

Dienstag, 18. Oktober 2011

Konzert-Schluss am 18.10.2011, Wien, Musikverein (klicken Sie auf diesen und auf den folgenden Link, um das Video zu sehen)

….mit den letzten Tönen der Eroica, dem Schlussapplaus und dem Abgang der Musikerinnen und Musiker von der Bühne.
Gefilmt wurde durch das etwas trübe Guckloch der Orchestertür , das Ganze garniert mit den Hinterbühnengeräuschen…….ja, die Bedingungen sind nur suboptimal um ein cineastisches Meisterwerk zu drehen…..
Mal sehen, vielleicht wird ja nochmal ein etwas ausgefeilterer Film in den nächsten Tagen entstehen.

Autor:

3. Konzert, Wien

Dienstag, 18. Oktober 2011


Das dritte Konzert war nicht weniger mitreissend musiziert, als die beiden ersten Konzerte. Auf den Dirigier-Fotos von Chailly springt einen die Lust am Musikmachen und die Verve des Dirigenten geradezu an – auch wenn die Fotos durch das leicht trübe Guckloch der Orchestertür gemacht wurde. Schön auch zu sehen die gedrängte Enge im Saal, in dem das Orchester quasi auf dem Schoß der Zuschauer der ersten Reihe sitzt.
Das Publikum wollte an diesem Abend allerdings nicht so recht mitfeiern.

Autor:

Vor dem 3. Konzert

Dienstag, 18. Oktober 2011


Einige Impressionen aus dem Hinterbühnenbereich zeigen, das im Musikverein nur wenig Platz ist für ein großes Orchester. Von der Unterbühne führen zwei steile Treppen (eine rechts und eine links) nach oben auf die Bühne.
Oben angekommen, hat man kaum noch Platz, sich einzuspielen.

Autor: