Beiträge (RSS)
 

Archiv für die Kategorie „31. August, Salzburg“

Ein Stück München im Cello

Montag, 5. September 2016

Unseren Aufenthalt an der Salzach für das Abschlusskonzert der diesjährigen Salzburger Festspiele hat unser Cellist Michal Peternek genutzt, um einen neuen Stimmstock in seinem Cello einsetzen zu lassen. Aufgabe diese Holzstabes ist es die Schwingungen von der Cello-Decke auf den Boden des Instruments zu übertragen. Der Stimmstock wird oftmals als „Seele“ des Instruments bezeichnet, da seine Positionierung für den Klang einer Geige, Bratsche, eines Cellos oder eines Kontrabasses ausgesprochen wichtig ist und definitiv in Expertenhände gehört.

Diese Aufgabe hat Michael der Geigenbauerin Julia Pasch anvertraut. Da die Zeit auf Tourneen immer knappt bemessen ist und somit ein Besuch in ihrem Wiener Atelier nicht möglich war, haben sich die beiden in der Galerie Rudolf Budja in Salzburg getroffen.

Das Holz, das Julia Pasch für ihre Stimmstöcke verwendet ist nicht irgendein Holz. Es stammt aus dem Dachstuhl des Münchner Doms zu Unserer Lieben Frau, oft auch Frauenkirche genannt. In den Jahren 1943 bis 1945 bei Luftangriffen schwer beschädigt, musste der Dachstuhl der Frauenkirche in den Folgejahren erneuert werden. Teile der alten Balken hat ein Geigenbauer erworben und wiederum ein Teil davon ist nun für den Klang von Michaels Cello verantwortlich.

Nicht nur Michael Peternek vertraut auf das Können von Julia Pasch. Unsere Konzertmeisterin der 2. Violinen Anna Steckel spielt eine ihrer Geigen. Bei den nächsten Salzburger Festspielen wird Pasch eine Geige bauen, die am Ende der Festspiele zur Versteigerung stehen wird.

Foto: Michael Peternek

Autor:

Abschlusskonzert der Salzburger Festspiele

Sonntag, 4. September 2016

Insgesamt 81 Konzerte standen auf dem Programm der diesjährigen Salzburger Festspiele und wir hatten die Ehre, diese mit Herbert Blomstedt und András Schiff abzuschließen. Zuvor gab es eine herzliche Begrüßung von Festspiel-Präsidentin Dr. Helga Rabl-Stadler.

Autor: