Beiträge (RSS)
 

Archiv für die Kategorie „12. Februar 2015, Madrid“

15. Konzert in Madrid

Freitag, 13. Februar 2015

Nach fünf Tagen auf Tournee und drei Konzerten mit Mendelssohns Violinkonzert und Mahlers 1. Sinfonie, standen heute beim zweiten Konzert in Madrid erstmals die 2. Sinfonie von Sergej Rachmaninoff und Tschaikowskis Violinkonzert auf dem Programm. Dabei gab es im Auditorio Nacionale de Música auch ein Jubiläum zu feiern: unser 15. Konzert in Madrid. Acht davon unter der Leitung von Riccardo Chailly.

Das Gewandhausorchester gastiert seit 1984 regelmäßig in der spanischen Hauptstadt und arbeitet seit dem ersten Gastspiel mit der Konzertagentur Ibermusica zusammen. Agenturinhaber Alfonso Aijon bringt seit mehr als 40 Jahren die bedeutendsten Orchester, Dirigent und Solisten nach Spanien und Portugal.

- See more at: http://slippedisc.com/2015/01/darkness-in-spain-as-top-classical-promoter-faces-bankruptcy/#sthash.KbDKYmBh.dpuf

Ibermusica, the premier Spanish concerts organisation, has disclosed a one million Euro deficit. The family company, which has brought the world’s great orchestras and artists to Spain since 1971, has taken a devastating hit since the Euro debt crash.

‘Until four years ago the season was always sold through subscriptions,’ says the company’s founder, Alfonso Aijón, 83. ‘We reached 4,800 subscribers and had a waiting list. People renewed automatically. But this year we have dropped one-eighth, a hole of nearly one million Euros.’

- See more at: http://slippedisc.com/2015/01/darkness-in-spain-as-top-classical-promoter-faces-bankruptcy/#sthash.KbDKYmBh.dpuf

Ibermusica, the premier Spanish concerts organisation, has disclosed a one million Euro deficit. The family company, which has brought the world’s great orchestras and artists to Spain since 1971, has taken a devastating hit since the Euro debt crash.

‘Until four years ago the season was always sold through subscriptions,’ says the company’s founder, Alfonso Aijón, 83. ‘We reached 4,800 subscribers and had a waiting list. People renewed automatically. But this year we have dropped one-eighth, a hole of nearly one million Euros.’

- See more at: http://slippedisc.com/2015/01/darkness-in-spain-as-top-classical-promoter-faces-bankruptcy/#sthash.KbDKYmBh.dpuf

Autor:

Wie Schwarzwälder Torte, die auch beim zehnten Stück noch schmeckt

Donnerstag, 12. Februar 2015

Mahlers 1. Sinfonie – der “Saitenwechsel” Tournee-Podcast mit einer Geschichte über Zoff, Affären und eine durchgemachte Nacht voller Glückseligkeit.

Zoff an der Oper, eine Affäre mit einer verheirateten Frau, eine durchgemachte Nacht voller Glückseligkeit. Gustav Mahler erlebt 1888 den Winter seines Lebens und bringt in gerade mal sechs Wochen seine erste Sinfonie zu Papier.

“Mahler setzt Kraft voraus. Mozart kann ich auch hören, wenn’s mir nicht gut geht. Mahler ist schwere Musik. Bei anderer romantischer Musik ist es wie mit Schwarzwälder Torte: Das ist am Anfang schön, aber das zehnte Stück ist nicht mehr ganz so schön. Komischerweise ist das bei Mahler nicht der Fall.” Eberhard Spree, Kontrabassist (2.v.l.)

 

Autor: