Beiträge (RSS)
 

Archiv für die Kategorie „08. Februar 2015, Brüssel“

Eng miteinander verbunden

Montag, 9. Februar 2015

Auf dem Programm beim Tour-Auftakt in Brüssel standen Tschaikowskis Violinkonzert und Mahlers 1. Sinfonie. Zu beiden Komponisten hat das Gewandhausorchester ganz besondere Verbindungen.

Seine 1. Sinfonie komponierte Mahler von Januar bis März 1888 während seiner Zeit in Leipzig. Mahler war zwei Jahre lang in Leipzig als zweiter Kapellmeister engagiert und dirigierte das Gewandhausorchester, das damals im sogenannten “Leipziger Theater” spielte, zwischen August 1886 und Juni 1888 in knapp 300 Aufführungen. Gewandhauskapellmeister Arthur Nikisch, dessen internationales Renommee die Rezeption von Mahlers Musik mit beförderte, spielte dessen Sinfonien kurz nach Mahlers Leipziger Zeit regelmäßig mit dem Gewandhausorchester.

Und Tschaikowskis Verhältnis zum Gewandhausorchester gestaltete sich für den Komponisten wie ein “Türöffner” zur Musikwelt Deutschlands: “… dass meine Musik Eingang ins Gewandhaus gefunden hatte, stärkte mein Selbstvewusstsein als Komponist ganz beträchtlich, und es war mir ein schönes Gefühl, gerade von Leipzig aus meine Künstlerfahrt beginnen zu können, da dieser Umstand geeignet war, meinem Namen in Deutschland erhebliches Gewicht zu verleihen.”

Diese Informationen konnten die Gäste unseres langjährigen Partners DHL aus erster Hand erfahren, als sie Riccardo Chailly und Gewandhausdirektor Andreas Schulz in der Konzertpause einen kurzen Besuch abgestattet haben. DHL unterstützt seit 2006 als offizieller Logistikpartner das Gewandhausorchester und transportiert die wertvollen Instrumente sicher und schnell um die Welt.

Autor:

Zwei Wochen durch Europa

Montag, 9. Februar 2015

Gestern gastierten das Gewandhausorchester, Riccardo Chailly und Julian Rachlin in Brüssel. Das Konzert im Palais des Beaux Arts war der Beginn einer 10-Städte-Tour durch fünf europäische Länder.

Neben Belgien liegen in den nächsten Tagen noch Luxemburg, Italien, Spanien und Deutschland auf der Tournee-Route. Häuser wie die Münchner und Kölner Philharmonie, das Mailänder Opernhaus La Scala und das Auditorio Nacional de la Música in Madrid sind einige der renommierten Auftrittsorte auf dieser Reise.

In Brüssel spielte das Gewandhausorchester zum ersten Mal 1970 unter Kurt Sanderling. Damals im Königlichen Konservatorium. 1974 folgte das erste Gastpiel im Palais des Beaux Arts unter der Leitung von Kurt Masur.

Autor: