Beiträge (RSS)
 

2014 | Asia

Frankfurt a.M., Shanghai & Japan | 10th – 23rd March 2014

On the 10th of March 2014 the Gewandhausorchester will embark on its 21st tour of Japan. It will be the Orchestra’s third tour of the country under the direction of Riccardo Chailly since 2009. The tour to the Far East will be preceded by an appearance in Frankfurt and Shanghai.

The Gewandhausorchester has been a regular guest in the major concert halls of Japan even longer than it has in those of the USA. The Orchestra’s first appearance in Tokyo was in 1961 with Franz Konwitschny, performing a complete cycle of all nine symphonies of Beethoven – the first orchestra to do so in Japan. The Orchestra’s second tour of Japan took place ten years later, in 1971, under the direction of Konwitschny’s successor as Gewandhauskapellmeister, Kurt Masur. Masur was to conduct the Orchestra in 114 concerts in Japan until 1995.

Further metropolises have since featured on the Gewandhausorchester’s tours to the Far East, some so regularly that each visit has become something of a homecoming. The Orchestra made its first appearance in Shanghai under Riccardo Chailly in 2009; Kawasaki has, similarly, hosted the Orchestra only once to date, in 1971. Osaka, on the other hand, has seen 29 guest appearances of the Gewandhausorchester since the first visit in 1961. Kyoto has hosted the Orchestra on seven occasions, most recently with Riccardo Chailly in 2009. Tokyo is one of the cities that the Gewandhausorchester has visited most frequently on its tours of the world – a total of 78 appearances have been made in the Japanese capital, including 27 together with the St. Thomas Boys Choir.

Frankfurt a.M., Shanghai & Japan | 10.-23. März 2014

Am 10. März 2014 startet das Gewandhausorchester seine 21. Japan-Tournee. Seit 2009 ist es die dritte Tournee nach Fernost unter der Leitung von Riccardo Chailly. Die Tour beginnt mit einem Gastspiel in Frankfurt am Main und zwei Konzerten in Shanghai.

Länger als in den USA ist das Gewandhausorchester in japanischen Konzertsälen heimisch. Die erste Reise nach Tokyo im Jahr 1961 fand unter der Leitung von Franz Konwitschny statt. Auf dem Programm stand gleich ein Beethoven-Zyklus mit allen neun Sinfonien. Damit war das Gewandhausorchester das erste ausländische Orchester, das einen kompletten Beethoven-Zyklus in Japan zur Aufführung brachte. Zehn Jahre nach der ersten Orchester-Tournee folgt 1971 die zweite unter der Leitung von Kurt Masur, der bis 1995 sage und schreibe 114 Konzerte in Japan dirigierte.

Andere Ziele in Fernost sind nach und nach dazu gekommen, wie zum Beispiel Shanghai, das 2009 mit Riccardo Chailly zum ersten Mal bereist wurde. In Kawasaki gastierte das Orchester ebenfalls erst einmal im Jahr 1971. Osaka hingegen stand bereits auf der ersten Japan-Tournee im Jahr 1961 auf dem Programm. Es folgten dort 29 weitere Auftritte. Sieben Mal gastierte das Orchester in Kyoto, zuletzt 2009 mit Riccardo Chailly. Tokyo ist eine der Städte, in denen das Gewandhausorchester mit 78 Aufführungen mit am häufigsten während Auslands-Gastspielen aufgetreten ist (davon 27 Mal mit dem Thomanerchor).