Beiträge (RSS)
 

Gewandhausorchester begeisterte zum 25-jährigen Jubiläum des Mauerfalls mitten in New York

17. November 2014

“>Gewandhausorchester begeistert mit Open-Air Konzert mitten in New York

Autor:

Erfolgreicher Tourneeabschluss

17. November 2014

Die Jubiläumstournee “40 Jahre USA-Tourneen” endet mit zwei Konzerten in der Avery Fisher Hall des Lincoln Center am New Yorker Broadway. Vielen Dank für den großartigen Empfang durch unsere Fans in den sechs Gastspielorten der diesjährigen Tournee. Wir freuen uns auf ein Wiedersehen. Many thanks for six great concerts in the US. We hope to see you soon again.

Autor:

NY Deutsche Schule

11. November 2014

Unsere fünf Märchen-Musikanten gaben heute ein kurzes Stelldichein in der German International School New York.
Hier wurde übrigens durch die Einnahmen aus einem Benefizkonzert, das Kurt Masur mit den New York Philharmonics gab, eine grandiose Sporthalle gebaut. Immerhin hatte sein Sohn, Ken, hier das Abitur gemacht.

Heute jedenfalls wurde für die Kleinsten musiziert: für Vorschule und Kindergarten, also Drei- bis Sechsjährige folgten gespannt den Abenteuern der Prinzessin Violine und ihrer Freunde.

Autor:

Chailly mit Bruckner-Medaille geehrt

10. November 2014

Die amerikanische Bruckner-Gesellschaft hat die Julio Kilenyi Ehrenmedaille in diesem Jahr an Riccardo Chailly vergeben.
Der Gewandhauskapellmeister erhielt die Auszeichnung vor dem Konzert in NYC (mit Bruckners 7. Sinfonie) aus den Händen von John Berky, Vorstand der Gesellschaft.Mir Dabei auch Prof. William Carragan, der sich um die Edition und Interpretation von Bruckner-Werken verdient gemacht hat. Seinen wissenschaftlichen Hinweisen folgt Riccardo Chailly in seiner Interpretation der siebenten Sinfonie von Bruckner, wie der Dirigent am Abend verriet.

Ein eingespieltes Team, wie die Bögen verraten, auch kurz vor dem Auftritt :) Yun-Jin Cho und Christian Giger.

Autor:

Porsche empfängt in NYC

10. November 2014

Tournee-Sponsor Porsche hat in New York zu einem gemeinsamen Treffen in die David Rubinstein Atrium eingeladen – direkt gegenüber vom Lincoln Center. Gewandhausdirektor Schulz hat dort Detlev von Platen, den Porsche-Chef Nordamerika getroffen und Mitglieder des Sponsor´s Club, die aus Leipzig angereist waren, wie z. B. Eckhardt Schroeder  (Immoplus) und Dr. Roland König (Schaudt Mikrosa). Aber auch Bernd Okun von Devacto, Katharina und Uwe Hitschfeld vom Büro für strategische Beratung, Dr. Günther Ernstberger (Pepcom), Johannes Hannemann (Climatech GmbH) und Mario Busch von S&P Sahlmann waren nach New York gekommen (nicht im Bild). Weitere Gäste waren Gerhard Wegen, Vorsitzender der American Friends Society des Gewandhauses und Brita Wagener, die deutsche Generalkonsulin in New York. Leipzigs Oberbürgermeister Burkhard Jung hielt die Eingangsrede.

Autor: